• „Johanna Dömötör&Friends"

       ....  mit dem Cembalisten Johannes Berger - Barockmusik - Samstag, 08.02.2020 19h Städtisches Museum+Galerie Engen

      weiter lesen
       
       
       
    • Vincent Klink 

      Ein Bauch lustwandelt durch Wien - Sonntag 15.03.2020 - 17 h Katholisches Gemeindezentrum, Engen - ausverkauft -

      weiter lesen
       
       
       
    • "Sag‘ du ich sage ja"

      albertrichard  PFRIEGER  Zeichnungen/Malerei Jörg BACH Plastiken
      Ausstellung: 11.01.2020 – 16.02.2020
      Städtisches Museum+Galerie Engen

      weiter lesen
     

    Kunst und Kultur zum Anfassen

     

    Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 versteht sich die Stubengesellschaft Engen als Forum für Kunst- und Kulturinteressierte aus Engen und Umgebung. Das Städtische Museum Engen + Galerie bietet die besten räumlichen Voraussetzungen für Ausstellungen, Konzerte und Kabarettabende bei denen Sie, liebe Besucher, ganz nah dran sind: Im kleinen Rahmen begegnen sich Künstler und Publikum bei Veranstaltungen, deren intensive und dabei zwanglose Atmosphäre von beiden Seiten gleichermassen geschätzt wird. Auch bei der Auswahl alternativer Spielorte wie dem Anselfinger Bürgerhaus oder der Freilichtbühne hinter dem Rathaus achten wir darauf, diesem besonderen Charakter unserer Veranstaltungen gerecht zu werden. Wir möchten einfach, dass Besucher und Künstler sich wohlfühlen und am Ende einer Vernissage, eines Konzerts oder eines Kabaretts sagen: „Da komme ich gerne wieder“.

     

    Auch im Kontakt mit unseren Mitgliedern schätzen wir den direkten Draht: Als Mitglied erhalten Sie regelmäßig persönliche Einladungen und Infos zu allen unseren Veranstaltungen.

     

    Mitgliedsbeitrag per anno:

     

    Einzelmitgliedschaft pro Person und Jahr    25,00€

       

     

     

    Partnermitgliedschaft                                  30,00€

     

    Übrigens: Ihre Mitgliedschaft kommt Ihnen umgehend wieder zugute - Mitgliedsbeiträge, Eintrittsgelder und der jährliche Zuschuss der Stadt Engen fliessen 1:1 in unser Kulturangebot für Sie.